Vercors

Der äußerste Westen der französischen Alpen.

Diese Reise führt uns in den Vercors, ein durch tiefe Täler begrenzter Gebirgsstock im äußersten Westen der französischen Alpen mit einer Ausdehnung von etwa 30 mal 40 Kilometen.

Trotz dieser scheinbaren Winzigkeit gibt es hier viele kleine Straßen, die wir ausgiebig "erfahren" werden.

Diese Reise ist in den Schwierigkeitsgrad 3 eingeordnet.

Jede einzelne Tagesetappe ist auch von weniger geübten Fahrern gut zu schaffen. Dennoch bedarf es eines gewissen Fahrkönnens, da nicht jede Straße in einem guten Zustand ist.

Kompakte Informationen zu der Reise

Status der Reise: Reise ist leider ausgebucht!
Nummer der Reise: 2024-T03
Name der Reise: Vercors
Kurzbeschreibung der Reise: Der äußerste Westen der französischen Alpen.
Beginn der Reise: 23.06.2024
Ende der Reise: 30.06.2024
Anzahl Tour-Tage: 6
Schwierigkeitsgrad: 3
Preis Fahrer: 999,- €
Preis Sozius: 949,- €
Zuschlag Einzelzimmer: 199,- €

Reisebeschreibung:

1. Tag Heute fahren wir von dem Zwischenhotel in der Nähe von Gironcourt-sur-Vraine zu unserem Basishotel nach Die, wo wir die nächsten fünf Nächte bleiben.
Da dieses eine recht lange Etappe ist, fahren wir zum größten Teil auf der Autobahn.
Nach ca. 475 km verlassen wir diese und nehmen noch ein paar Kurven mit, bevor wir im Basishotel ankommen und unsere Zimmer beziehen.
Etappe ca. 540 km.
2. Tag Am heutigen ersten Fahr-Tag im Vercors nehmen wir den westlichen Teil unter die Räder und bleiben komplett im Vercors.
Die Highlights des heutigen Tages sind u.a. der Cirque de Combe Laval, der Canyon des Écouges und die Gorges du Nan.
Etappe ca. 270 km.
3. Tag An diesem Tag fahren wir nach Süden, in den Gemeindeverband der sog. Drôme Provençale und damit komplett aus dem Vercors heraus; denn auch hier gibt es viel zu sehen und zu fahren.
U.a. fahren wir durch die Gorges de Trente Pas und über den Col de Perty.
Selbstverständlich haben wir auch davor und danach einiges zu schauen und zu fahren.
Etappe ca. 260 km.
4. Tag Heute fahren wir weit nach Süd-Osten und damit auch ein Stück aus dem Vercors heraus.
Das Hauptziel ist die Sanctuaire de Notre Dame de la Salette (etwas Kultur darf auch mal sein).
Aber auch davor und danach gibt es viele kleine Straßen mit vielen Kurven.
Etappe ca. 250 km.
5. Tag Die Tour am heutigen Tag nach Nord-Osten hat den Nationalpark Parc National des Écrins als Ziel.
Auf vielen kleinen Straßen werden wir bestimmt ausreichend Spaß haben.
Etappe ca. 240 km, oder, auf Wunsch auch etwas länger, ca. 270 km.
6. Tag Heute geht es leider schon wieder zurück zu unserem Zwischenhotel in der Nähe von Gironcourt-sur-Vraine.
Auch diese Etappe verläuft zum größten Teil auf der Autobahn.
Vorher wollen wir uns aber standesgemäß vom Vercors "verabschieden".
Etappe ca. 540 km.

Leistungsbeschreibung:

  • Sieben Übernachtungen mit Frühstück. Da einige der Hotels auf dieser Reise kein Abendessen anbieten, beinhaltet der Reisepreis nur die Übernachtungen und das Frühstück. Es gibt aber in jedem Ort die Möglichkeit, fußläufig Restaurants zu besuchen, so daß wir ganz bestimmt nicht verhungern werden.
  • Sechs ausgearbeitete Tagestouren mit Tourguide in Gruppen von maximal acht Motorrädern.

Info:

Adresse: BT-Motorrad.reisen
Bernhard Thoben
Am Strehl 120a
D-26125 Oldenburg
Anfahrtskarte einblenden
Anfahrtskarte
Telefon: +49 441 88529548
Telefax: +49 441 9849978
E-Mail: btmr@bthoben.de