Toscana

Die berühmte Toscana neu erfahren.

Diese Reise führt uns in die Toscana, eine der beliebtesten Reiseziele für Motorradfahrer.

Wenn Du meinst, Du kennst die Toscana schon, dann laß Dich überraschen! Wir werden die Toscana im wahrsten Sinn des Wortes neu erfahren.

Start und Ziel ist Weil am Rhein und sowohl Hin-, als auch Rückweg, gehen durch die Schweiz; denn auch da gibt es wunderschöne Strecken!

Dieses ist eine "Wanderreise mit dem Motorrad"; das bedeutet, es wird jeden Tag gefahren und jede Nacht in einem anderen Hotel verbracht.

Diese Reise ist in den Schwierigkeitsgrad 4 eingeordnet, da ein paar Strecken dabei sind, die deutlich erhöhte Anforderungen stellen!

Auch sind einige Tagesetappen etwas länger und daher benötigst Du auch entsprechendes "Sitzfleisch".

Kompakte Informationen zu der Reise

Status der Reise: Genügend Plätze verfügbar
Nummer der Reise: 2022-T01
Name der Reise: Toscana
Kurzbeschreibung der Reise: Die berühmte Toscana neu erfahren.
Beginn der Reise: 09.05.2022
Ende der Reise: 22.05.2022
Anzahl Tour-Tage: 12
Schwierigkeitsgrad: 4
Preis Fahrer: 1999,- €
Preis Sozius: 1949,- €
Zuschlag Einzelzimmer: 399,- €

Reisebeschreibung:

1. Tag Von Weil am Rhein aus fahren wir ein gutes Stück durch die Schweiz, in der wir die Autobahnen meiden, so daß keine Vignette erforderlich ist!
Unter Anderem fahren wir heute über den Grimselpass.
Etappe ca. 260 km.
2. Tag Die heutige Etappe könnte man als Seen-Reise bezeichnen. Am Lago Maggiore vorbei biegen wir nach Süden zum Lagi di Lugano ab und fahren ein gutes Stück an dessen Nordufer entlang, um dann wieder nach Süden Richtung Lago di Como zu fahren. Dort müssen wir leider gleich hinter dem Grenzübergang nach Italien ein Stück die Autobahn benutzen, um u.a. an Mailand vorbei zu kommen.
Etappe ca. 260 km.
3. Tag Ein gutes Stück müssen wir heute noch Autobahn fahren, um die relativ uninteressante Po-Ebene zu durchqueren.
Bei Parma verlassen wir die Autobahn und fahren durchs Apennin in die Toscana hinein!
Etappe ca. 310 km.
4. Tag Mit dem Passo dell' Abetone befahren wir auch gleich den höchsten Pass in der Toscana.
Über Montecatini Terme kommen wir dann auch nach Vinci, wo wir das dortigen Museum besuchen können.
Etappe ca. 210 km.
5. Tag Über den Passo della Futa kommen wir nach Firenzuola. Dort machen wir einen Stopp und schauen uns die schöne Innenstadt an. Weiter geht es über den Passo del Giogo nach Mugello. Ein Foto vor dem Haupteingang ist einfach Pflicht!
Am Lago di Montedoglio vorbei fahren wir dann zu unserem nächsten Hotel.
Etappe ca. 260 km.
6. Tag Heute fahren wir auf wirklich kleinen und ziemlich anspruchsvollen Straßen zu unserem heutigen Hotel am Ufer des Lago di Bolsena.
Etappe ca. 240 km.
7. Tag An diesem Fahrtag geht es zur Halbinsel Monte Argentário.
Hier erreichen wir den südlichsten Punkt dieser Reise.
Nach einem Schlenker in den Westen der Halbinsel verlassen wir diese wieder und fahren auf anspruchsvollen kleinen Straßen grob nach Norden.
Etappe ca. 300 km.
8. Tag Auf unserem weiteren Weg haben wir heute die Gelegenheit, uns die Abbazia Monte Oliveto Maggiore anzusehen.
Auch der dreieckige Marktplatz "Piazza Matteotti" in Greve in Chianti ist auf jeden Fall einen Besuch wert!
Danach geht es nach Monte Siepi und San Galgano. Auch diese Orte werden wir uns ansehen.
Etappe ca. 300 km.
9. Tag Heute machen wir zunächst einen kurzen Abstecher ans Mittelmeer bei Cecina, bevor wir auf vielen kleinen Straßen zu unserem nächsten Hotel in Lucca fahren.
Vor dem Abendessen sollten wir uns unbedingt die Innenstadt von Lucca ansehen!
Etappe ca. 240 km.
10. Tag Auf unserer heutigen Etappe kommen wir bei der wirklich sehenswerte Ponte della Maddalena vorbei.
Danach fahren wir ein gutes Stück durch den Parco Naturale Alpi Apuane.
Auch ein Steinbruch des berühmten Carrara-Marmors liegt auf dem Weg.
Etappe ca. 210 km.
11. Tag Bei Parma müssen wir leider wieder die Autobahn nehmen, um an Mailand vorbei zu kommen.
Unser heutiges Hotel liegt zwischen dem Lago Maggiore und dem Lago di Lugano.
Etappe ca. 330 km.
12. Tag Auf unserer letzten Etappe kommen wir heute über den Gotthardpass. Natürlich werden wir weder den Tunnel, noch die Schnellstraße, nehmen, sondern wir befahren die alte Tremolastraße.
Auf einer etwas anderen Strecke als auf dem Hinweg fahren wir dann weiter zu unserem Hotel in Weil am Rhein.
Hier endet diese Reise offiziell.
Etappe ca. 310 km.

Leistungsbeschreibung:

  • 13 Übernachtungen mit Halbpension.
  • 12 ausgearbeitete Tagestouren mit Tourguide in Gruppen von maximal acht Motorrädern.

Info:

Adresse: BT-Motorrad.reisen
Bernhard Thoben
Am Strehl 120a
D-26125 Oldenburg
Anfahrtskarte einblenden
Anfahrtskarte
Telefon: +49 441 88529548
Telefax: +49 441 9849978
E-Mail: btmr@bthoben.de